Sparkasse Mittelsachsen  

„Schule unter Tage“ – bewerben Sie sich jetzt für Ihre Klasse

von Cornelia Morgenstern am in Aktuell, Kunst und Kultur - Projekte, Stiftungen, Unterricht "live"

Reiche Zeche

Das Projekt „Schule unter Tage“ im Silberbergwerk Freiberg knüpft an die erfolgreiche  Durchführung von „Glück Auf im Silberbergwerk Freiberg“ aus dem Vorjahr an. Über 500 Schüler nutzten im Jahr 2016 das Projekt. Die Sparkassen-Stiftung für Kunst und Kultur hat gemeinsam mit dem Förderverein Himmelfahrt Fundgrube Freiberg/Sachsen e. V.  erneut ein interessantes Angebot für die Klassenstufen 1 bis 5 zusammengestellt.

 

Was erwartet die Schüler unter Tage?

Zu Beginn werden die Kinder und ihre Begleitpersonen mit Schutzjacke, Helm und Geleucht ausgestattet. Danach geht es im Förderkorb in 150 Meter Tiefe. Dort erwartet die Teilnehmer ein Klassenraum. Im Zeichen der Freiberger Bergbautradition erfahren die Schüler:

  • Wissenswertes zur Geschichte des Freiberger Bergbaus
  • Geologie der Freiberger Lagerstätte
  • Aspekte der Bergbautechnologie.

Im weiteren Projektverlauf erarbeiten die Kinder anhand des Modells des „mitwachsenden Bergwerks“ die Entwicklung eines Bergwerks von seinen Ursprüngen bis in das 19. Jahrhundert. Anschließend gehts auf Erkundungstour auf dem Untertagelehrpfades der „Reichen Zeche“. Auf einem Fragebogen werden die jungen „Forscher“ verschiedene Antworten auf bergbauliche Fragen suchen. Die Ergebnisse werden in kleinen Gruppen im Unterrichtsraum vorgetragen und ausgewertet. Dauer insgesamt: 1,5 Stunden.

 

Bekleidung unter Tage

Unter Tage herrschen ganzjährig Temperaturen von um die 10°C. Pullover, warme Jacke und festes Schuhwerk sowie Straßenkleidung sind für den Besuch des Bergwerks ein unbedingtes „Muss“.

 

Jetzt für eine Projektteilnahme für 2017 bewerben!

Schulklassen können sich jetzt um die Teilnahme am Projekt bewerben. Die Sparkassen-Stiftung für Kunst und Kultur übernimmt für die Schüler und maximal 2 Begleitpersonen pro Klasse einen Teil der Eintrittskosten in das Silberbergwerk und die Fahrkosten nach Freiberg und zur Schule zurück. Pro Teilnehmer beträgt der Eintritt 8,00 Euro. Die Sparkassen-Stiftung für Kunst und Kultur fördert 5,00 Euro pro Person für die Besichtigung des Silberbergwerkes. Der Eigenanteil in Höhe von 3,00 Euro pro Person kann vor Ort oder auf Rechnung an den Förderverein Himmelfahrt Fundgrube Freiberg/Sachsen e. V. gezahlt werden.

Bei Bedarf können die Kosten für Sonderbusse beantragt werden, damit auch Schulen aus dem ländlichen Raum dabei sein können.

 

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsformular

 

Durchführungszeitraum des Projektes „Schule unter Tage“

 

Das Projekt wird im Zeitraum von April 2017 bis November 2017 durchgeführt. Sie können sich den Termin selbst auswählen. Das Projekt ist limitiert.

 

Bildquelle: Malte Burkhardt

 

Tags für diesen Artikel: , , , ,








© 2017 |