Sparkasse Mittelsachsen  

Glückwunsch! Stiftungspreis für Anja Wolf aus Niederwiesa

von Indra Frey am in Allgemein, Jugend & Sport - Meldungen, Jugend & Sport - Projekte, Stiftungen

Staunende Gesichter gab es am Dienstag bei den jungen Turnerinnen des SV-Grün-Weiß Niederwiesa e.V. Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport überraschte Trainerin Anja Wolf mit einer großen Ehrung.

 

Die junge Frau ist seit 2010 als Trainerin bei ihrem Verein aktiv, der zu den Sportvereinen mit den meisten Mitgliedern in Mittelsachsen gehört. Sie kümmert sich um die Mädchengruppe im Alter von 8 und 9 Jahren. Sie motiviert den Nachwuchs im Turnen und unterstützt die jungen Mädchen dabei, sportlich erfolgreich zu sein. Zwei Mal pro Woche ist sie als Trainerin im Einsatz, betreut die Kinder bei Wettkämpfen am Wochenende, kümmert sich außerdem um die Internetseite des Vereins und ist Kampfrichterin. Sie ermöglicht durch ihre Arbeit, dass Kinder gemeinsam sportlich aktiv sein können.

 

Dieses Engagement für die Niederwiesaer Kinder prämiert die Stiftung für Jugend und Sport der Sparkasse Mittelsachsen mit dem Preis „Verdienstvoll im Ehrenamt 2017“ in der Kategorie „Unser Trainer ist der Beste“!

 

Der Stiftungspreis ist eine besondere Ehrung für die herausragende Arbeit von Vereins-mitgliedern, Übungsleitern und Trainern in ihren Vereinen. Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport würdigt Menschen, die sich ehrenamtlich für den Sport im Raum Freiberg und Mittweida stark machen. Dabei richtet sie ihr Augenmerk vor allem auf Kinder und Jugendliche. Die Sportler, die in diesem Jahr geehrt werden, sorgen dafür, dass junge Leute eine gute sportliche Ausbildung erhalten und motiviert bei der Sache bleiben. Und sie schaffen ihnen gute Trainingsbedingungen für erfolgreiche Wettkämpfe.

 

Drei Nachwuchstrainer und ein langjähriges Vereinsmitglied erhielten in diesem Jahr die Auszeichnung „Verdienstvoll im Ehrenamt“ der Stiftung für Jugend und Sport der Sparkasse Mittelsachsen. Der Preis ist mit jeweils 400 Euro dotiert. 150 Euro erhält der Preisträger und 250 Euro bekommt der Verein. Bei der 14. Auflage des Stiftungspreises standen ehrenamtlich tätige Sportler aus Rochlitz, Niederwiesa, Eppendorf und Lichtenau mit ihren Sportarten Fußball, Turnen und Karate im Mittelpunkt.

 

Holger Nerlich, Vorstandsmitglied der Sparkasse Mittelsachsen, und Beatrice Thierbach von der Sparkasse gratulierten Anja Wolf (Mitte). Foto: Indra Frey / Sparkasse Mittelsachsen

 

Verdienstvoll im Ehrenamt

Tags für diesen Artikel: , , , , ,








© 2018 |