Sparkasse Mittelsachsen läuft in Berlin.

Am 6. Mai 2018 fand in Berlin der 43. Deutsche Sparkassen-Marathon im Rahmen des S 25 Berlin statt. Der Veranstalter BERLIN LÄUFT zählte rekordverdächtige 13.040 Läufer aus 85 Nationen.

 

Auch ein Team aus laufbegeisterten Kollegen der Sparkasse Mittelsachsen mischte sich unter die Starter.

 

Als besonderes Highlight führte die Strecke der 25 Kilometer-Läufer und die Marathondistanz durch das Brandenburger Tor. Der Startschuss fiel um 10.00 Uhr am Olympischen Platz bei strahlendem Sonnenschein. Die Läufer passierten markante Punkte wie die Siegessäule, Unter den Linden, Friedrichstraße, Gendarmenmarkt, Potsdamer Platz, Kurfürstendamm, Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und Funkturm. Ziel aller Läufe war die nagelneue blaue Bahn im Berliner Olympiastadion. Das garantierte für alle Gänsehaut pur. Am Abend fand die feierliche Übergabe des Staffelstabes statt.

 

Wir sind stolz auf unsere Teilnehmer!

 

Gemeinsam#AllemGewachsen

 

Alle Infos zum Sparkassen-Marathon finden Sie hier: www.berlin-laeuft.de