Das Barometer steigt – Sachsen liegt im Trend.

Sachsen hat sie alle! Im Lutherjahr 2017 zählte Sachsen nicht nur rund vier Millionen Einwohner sondern auch stolze 27,5 Millionen Gäste mit 80,4 Übernachtungen, ein neuer Rekord.

 

Ostdeutsche Reisziele erfreuen sich bei Touristen wachsender Beliebtheit – das geht deutlich aus den landesspezifischen Ergebnispräsentationen des Sparkassen-Tourismusbarometers, präsentiert vom Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV), hervor.

Das Tourismusbarometer spiegelt seit 1998 die Tourismusentwicklung in den ostdeutschen Regionen und die wirtschaftliche Situation des Gastgewerbes wider.

Mit einem Zuwachs um 4,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sowie einer dynamisch-wachsenden Nachfrage aus dem Ausland sind Qualitätsstandards und Gästezufriedenheit auf hohem Niveau. Demnach übertrifft Sachsens Trust Score mit 83,3 Punkten sowohl den ostdeutschen (82,5 Punkte), als auch den bundesweiten Wert (82,8 Punkte).

Gäste suchen das Besondere – künftig wird das Bundesland mit innovativen Angeboten noch stärker in Low-Budget-Konzepte, individuelle Angebote mit spezifischen Themenkonzepten und authentische Erlebnisse in den Beherbergungsmarkt der Zukunft investieren.

„Erfolg braucht eine konsequente Qualitätsorientierung und kundennahe Ausrichtung.“, betonte Dr. Michael Emrich, Geschäftsführender Präsident des OSV. „Denn um zu wissen, was Gäste wollen, brauchen wir ein leistungsfähiges Tourismusmonitoring und ein flexibles Datenmanagement.“

Weitere Informationen zum Tourismusbarometer finden Sie hier.

 

Alle Welt reist – „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2019“

 

Es ist wieder soweit: ab sofort läuft die Bewerbungsphase für eine der begehrtesten Auszeichnungen der Tourismusbranche, den Marketing-Award des OSV, „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2019“.

Qualität, Kreativität und Innovation, vermischt mit regionaler Verankerung und einem einzigartigen Alleinstellungsmerkmal – das sind die Kriterien unter denen sich Touristiker aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen noch bis zum 15.11.2018 bewerben können.

Die besten Tourismusideen werden am 07. März 2019 während des 22. OSV-Tourismusforums auf der internationalen Tourismusbörse in Berlin prämiert.

 

Nähere Informationen zu Wettbewerbsbeiträgen, Rahmenbedingungen und Teilnahmeunterlagen finden Sie unter s-tourismusbarometer.de.