Neue Deutschlandstipendiaten

eingestellt von Klaus Borrmann am 13. Dezember 2018

Neue Deutschlandstipendiaten

 

Seit dem Jahr 2011 unterstützt die Sparkassen-Stiftung TU Bergakademie Freiberg Studierende mit besonderen Leistungen im Wege des Deutschlandstipendiums. Auch in diesem Studienjahr fördern wir zwei Studentinnen, die sich durch ihr besonderes Engagement aus dem Kreis der Bewerber qualifiziert haben. Bei der Auswahl der Stipendiaten werden neben sehr guten Noten auch Erfolge, Auszeichnungen, Berufs- oder Praktikumserfahrungen sowie außeruniversitäres Engagement berücksichtigt. Das Stipendium beträgt monatlich 300 Euro. Hiervon werden 150 Euro aus Mitteln unserer Stiftung und 150 Euro aus öffentlichen Mitteln finanziert.

Bereits im November überreichte Prof. Dr. Georg Unland den 32 neuen Stipendiaten im Wintersemester 2018/19 ihre Urkunden. Die feierliche Verleihung fand in diesem Jahr im Technikum des Institutes für Aufbereitungsmaschinen statt. Die Teilnehmer konnten die modernen Forschungsanlagen sowie das Institut für Bohrtechnik und Fluidbergbau kennenlernen.

Wir gratulieren herzlich Frau Endler und Frau Fleischer und wünschen für den beruflichen Werdegang viel Erfolg.

 

(im Bild links Jens Kluge, Vermögensmanager Private Banking der Sparkasse zusammen mit Prof. Dr. Georg Unland)