Auszeichnung für Ehrenamtliche – jetzt Ihr Vereinsmitglied vorschlagen

eingestellt von Indra Frey am 15. Januar 2019

Auszeichnung für Ehrenamtliche – jetzt Ihr Vereinsmitglied vorschlagen

Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport schreibt im Rahmen der Reihe „Verdienstvoll im Ehrenamt“ den „Nachwuchspreis Ehrenamt“ aus. Er richtet sich an alle, die sich als engagiertes Vereinsmitglied, Übungsleiter oder Trainer aktiv in die Arbeit der regionalen Vereine einbringen und sich dabei insbesondere um die Jugend kümmern.

 

Die Stiftung lenkt den Blick auf den herausragenden, persönlichen Einsatz bei der Betreuung von Jugendgruppen, die Ausbildung der Betreuer oder die Etablierung von Jugendabteilungen. Damit will sie Ehrenamtliche würdigen, die in der Nachwuchsarbeit engagiert sind und in ihrer Freizeit jungen Leuten zur Seite stehen. Der Stiftungspreis richtet sich insbesondere an Sportler, Trainer, Übungsleiter oder den Sport flankierende Tätigkeiten in Vereinen sowie Jugendbetreuer oder Gruppenleiter in anderen Vereinen.

 

Bis 31. Mai 2019 Bewerbung einreichen

Personen, Vereine und Institutionen können Vorschläge zur Preisverleihung machen. Für die Vorschläge gibt es diesen Bewerbungsbogen, der bei der Sparkassen-Stiftung abgegeben werden kann. Die Details zur Ehrung finden Sie hier: Ausschreibung.

 

Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport wird bis zu drei Preise vergeben. Das Preisgeld beträgt 500 €. Davon gehen 250 € an den Preisträger und 250 € an den Verein. Teilnahmeberechtigt sind Personen, Gruppen und Vereine, die ehrenamtlich in der Freiberger und Mittweidaer Region tätig sind.

 

Seit mehr als 10 Jahren ehrt die Stiftung die herausragende Arbeit von Ehrenamtlichen. Die Auszeichnung nehmen die Preisträger vor Ort in den Vereinen entgegen. Das ist eine gute Gelegenheit für den Vorstand, die Sektionsleiter und Vereinsmitglieder, ihrem Preisträger persönlich für sein Engagement zu danken. Auch im Jahr 2019 soll dies so stattfinden.