Vorhang auf: Tausche Klassenzimmer gegen „TheatErleben“ 2019

Veröffentlicht am 29. Januar 2019

Vorhang auf: Tausche Klassenzimmer gegen „TheatErleben“ 2019

Sparkassen-Stiftung fördert ausgewählte Vorstellungen für Schüler

 

Theatervorstellungen für alle Altersgruppen stehen im Jahr 2019 erneut auf dem Förderprogramm der Sparkassen-Stiftung für Kunst und Kultur. Unter dem Motto „TheatErleben“ können sich Schulklassen jetzt darum bewerben.

 

Für diese Vorstellungen im Mittelsächsischen Theater in Freiberg sind noch Plätze zu haben:

 

  • AUSGEBUCHT: 20. März 2019 um 10.00 Uhr – „Auf Eis“ (ab 12 Jahre)
  • 21. März 2019 um 10.00 Uhr – „Der Elefantenpups 2“ (1.-4. Klasse)
  • 3. Mai 2019 um 10.00 Uhr – Voraufführung „Let´s Play: Reality“ (8.-12. Klasse)
  • 16. Mai 2019 um 10.00 Uhr – „Let´s Play: Reality“ (8.-12. Klasse)

 

Jetzt Theatertickets für die Klasse sichern

 

Schulklassen, die dabei sein wollen, füllen einfach einen Bewerbungsbogen aus und schicken ihn an das Mittelsächsische Theater. Die Sparkassen-Stiftung übernimmt die Hälfte der Kosten für die Theaterkarte, so dass pro Schüler für die genannten Vorstellungen nur 2 Euro Eigenanteil aufzubringen sind. Auch für die Fahrtkosten gibt es eine Förderung. Das Projekt ist limitiert – deshalb heißt es: schnell sein.

 

Bewerbungsbögen:

 

Sparkassen-Stiftung bietet Theaterbesuche für SchulklassenMehrere tausend Schüler erlebten Theaterbesuch

 

Seit 2009 fördert die Sparkassen-Stiftung für Kunst und Kultur den Besuch von Schulklassen im Mittelsächsischen Theater in Freiberg und auf der Seebühne Kriebstein. Viele Schulen nutzen das Angebot regelmäßig. Seit Projektstart haben mehrere tausend Schüler mit der Stiftung eine Theatervorstellung erlebt. 2018 waren rund 750 Schüler und begleitende Lehrer dabei. Das Projekt „TheatErleben“ ist Teil der Initiative „Wir fördern Bildung.“ der Stiftungen der Sparkasse Mittelsachsen.

 

 

Bildautor: Mittelsächsisches Theater