Neue Ausstellung: „Autogrammkarten und Kinohefte der 50er Jahre“

eingestellt von Daniel Postelt am 11. März 2020

Neue Ausstellung: „Autogrammkarten und Kinohefte der 50er Jahre“

 

Ende der 1930er Jahre erreichte das klassische Hollywood-Kino seinen Zenit. Typisch für die Filme jener Zeit war, dass sie zumeist ein fantasievolles Bild von Glück und Hoffnung zeichneten – meist mit dem obligatorischen „Happy End“ versehen. Dies diente insbesondere der Ablenkung vom grauen Alltag.

 

Die Schauspieler der damaligen Zeit erfreuten sich großer Beliebtheit, da jeder gern das gleiche scheinbar sorgenfreie Leben führen wollte. Deshalb waren auch deren Autogrammkarten sehr begehrt. Autogrammpostkarten mit Porträts bekannter Schauspieler und Künstler der 40er und 50er Jahre, die meisten mit Originalunterschriften, wurden von Harry Sandig in der Entstehungszeit gesammelt. Insgesamt kamen dabei über 240 Karten zusammen. Diese werden nun von Udo Draeger, einem Verwandten von Harry Sandig, in einer Ausstellung gezeigt.

 

Die Ausstellung kann noch bis 24. April 2020 zu den Öffnungszeiten der Hauptfiliale Freiberg der Sparkasse Mittelsachsen besichtigt werden:

 

 

  • Montag 9.00 – 16.00 Uhr
  • Dienstag 9.00 – 18.00 Uhr
  • Mittwoch 9.00 – 12.30 Uhr
  • Donnerstag 9.00 – 18.00 Uhr
  • Freitag 9.00 – 12.30 Uhr

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und laden Sie dazu herzlich ein.