In der Adventszeit: Noten und Instrumente für junge Musiker

In der Adventszeit: Noten und Instrumente für junge Musiker

 

Musik begeistert und berührt. Sie bringt Generationen zusammen und verbindet Menschen miteinander – auch in der aktuellen Zeit. Für Musikvereine und Schülergruppen der Region, die lange nicht gemeinsam musizieren können, hatte sich die Sparkassen-Stiftung etwas Besonderes einfallen lassen. Unter dem Motto „Laute Beats und leise Töne!“ konnten sich Vereine und Schulen beim Projekt „Junge Musik“ der Stiftung für Kunst und Kultur der Sparkasse Mittelsachsen einen finanziellen Zuschuss für die Vorhaben im nächsten Jahr sichern und damit den Blick in die Zukunft richten.

 

  • Musikvereine wünschten sich bspw. neues Notenmaterial, das Nachwuchsmusiker motiviert, weiterhin eigenständig zu üben und sich auf künftige Proben und Konzerte vorzubereiten.
  • Instrumente standen ebenfalls ganz oben auf dem Wunschzettel. Damit wollen Vereine junge Leute für die regionalen Orchester begeistern und ihren musikalischen Nachwuchs ausbilden.
  • Auch Schulen hatten sich spezielle Instrumente gewünscht, mit denen Kinder trotz der eingeschränkten Möglichkeiten bald wieder musizieren können.

 

Die Resonanz auf das Angebot war groß. Die Stiftung reichte ihr Budget von 5.000 Euro vollständig aus. Die Zuschüsse kommen dem musikalischen Nachwuchs in Mittelsachsen zugute – in den verschiedensten Genres und kreativen Stilrichtungen. Gefördert werden Vorhaben beim Brass & Swing Orchester Ottendorf e. V., vom Städtischen Musikverein Frankenberg e. V., dem Bergmusikkorps Saxonia Freiberg e. V., der Mittelsächsischen Kultur gGmbH sowie zur Stärkung der Jugendarbeit in Lunzenau beim örtlichen Musikverein und an der Evangelischen Oberschule.

Die Stiftung hofft, dass schon bald die ersten Töne erklingen, mit denen sich junge Musiker mit neuen Noten und Instrumenten auf künftiges gemeinsames Musizieren freuen. Das Projekt stand gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen offen, beispielsweise Orchestern oder Schulen, die jungen Menschen die faszinierende Welt der Musik zeigen. Es trägt dazu bei, Kinder und Jugendliche in ihrer musikalischen Weiterentwicklung zu unterstützen, damit sie von guten Rahmenbedingungen für ihre musikalische Bildung profitieren.

 

 

Die Sparkassen-Stiftung entscheidet in den nächsten Wochen, welche Angebote es im nächsten Jahr geben wird. Im Januar stehen die neuen Projekte fest. Gemeinnützige Vereine und Einrichtung sind dann herzlich eingeladen, sich bei der Sparkassen-Stiftung für Kunst und Kultur zu informieren.

 

Presseinformation

Mit dem Anklicken willigen Sie in die Plugin-Nutzung gemäß unserer Nutzungsbedingungen ein.
Teaserbild
Andreas-Möller-Geschichtspreis: Nominierung jetzt bis 31. Dezember 2020

  Die Sparkassen-Stiftung für Kunst und Kultur und der Altertumsverein Freiberg e. V. haben sich vor dem Hintergrund der Corona-Krise gemeinsam dafür entschieden, die traditionelle Preisverleihung des Andreas-Möller-Geschichtspreises in der Freiberger Nikolaikirche vom Herbst 2020 auf das kommende Jahr zu verschieben. Gleichzeitig wird auch die Frist…