Musiker aufgepasst: Jetzt Förderung von Noten und Instrumenten für Nachwuchsgruppen beantragen!

Musiker aufgepasst: Jetzt Förderung von Noten und Instrumenten für Nachwuchsgruppen beantragen!

 

Keine Frage – für junge Nachwuchsmusiker ist gemeinsames Musizieren viel schöner als zu Hause ganz allein zu üben. Das Zusammenspiel in einem Orchester oder einer Schülerband macht Kindern und Jugendlichen richtig Spaß. Es ist eine große Motivation, das jeweilige Instrument zu erlernen. Doch derzeit ist es still geworden in den Probenräumen der Musikgruppen in Mittelsachsen. Die Stiftung für Kunst und Kultur der Sparkasse Mittelsachsen hat sich deshalb etwas Besonderes einfallen lassen: Nach dem erfolgreichen Auftakt des Angebots im Vorjahr können sich jetzt Vereine und Schulen wieder beim Projekt „Junge Musik“ einen finanziellen Zuschuss für ihre Vorhaben 2021 sichern.

 

Liebe Musikerinnen und Musiker,

  • Eure Gruppe wünscht sich tolles, neues Notenmaterial, das Vorfreude auf künftige Konzerte macht?
  • Euer Musikverein braucht Instrumente, mit denen der Nachwuchs ausgebildet werden kann?
  • Neue Notenpulte müssten mal angeschafft werden?
  • Einheitliche Kleidung könnte Eure Professionalität unterstreichen?
  • Schicke Plakate und Programmhefte sollen Eure Konzerte bald bereichern?

 

Dann macht beim Projekt mit! Unter dem Motto „Laute Beats und leise Töne!“ will die Stiftung dabei helfen, dass Kinder und Jugendliche von guten Rahmenbedingungen für ihre musikalische Bildung profitieren. Dafür stellt sie bis zu 5 x 1.000 Euro bereit. Die Zuschüsse kommen dem musikalischen Nachwuchs in Mittelsachsen zugute – in den verschiedensten Genres und kreativen Stilrichtungen. Die Stiftung hofft, dass schon bald die ersten Töne erklingen, mit denen sich junge Musiker mit neuen Noten und Instrumenten auf künftiges gemeinsames Musizieren freuen. Für das Projekt können sich gemeinnützige Einrichtungen bewerben, beispielsweise Vereine oder Schulen, die jungen Menschen die faszinierende Welt der Musik zeigen, Kinder und Jugendliche für Instrumente begeistern oder sie in ihrer musikalischen Weiterentwicklung unterstützen.

 

So geht‘s: Bewerbungsbogen „Junge Musik 2021“ ausfüllen und bis 30. April 2021 an die Sparkassen-Stiftung schicken – einfach per E-Mail.

 

Im Vorjahr war die Resonanz auf das Angebot groß. Die Stiftung reichte ihr Budget von 5.000 Euro vollständig aus. Gefördert wurden Vorhaben beim Brass & Swing Orchester Ottendorf e. V., vom Städtischen Musikverein Frankenberg e. V., dem Bergmusikkorps Saxonia Freiberg e. V., der Mittelsächsischen Kultur gGmbH sowie zur Stärkung der Jugendarbeit in Lunzenau beim örtlichen Musikverein und an der Evangelischen Oberschule.

Presseinformation

 

Mit dem Anklicken willigen Sie in die Plugin-Nutzung gemäß unserer Nutzungsbedingungen ein.