„Nachwuchspreis Ehrenamt“ für „The Shaking Boogies“ aus Kleinwaltersdorf

„Nachwuchspreis Ehrenamt“ für „The Shaking Boogies“ aus Kleinwaltersdorf

Elisa Auerbach und Eric Eckelmann haben ein ganz besonderes Hobby. Sie widmen sich dem Tanzsport beim Sportverein Kleinwaltersdorf. Was ihre Leidenschaft so besonders macht, ist die Musik. Sie versetzen sich sportlich in die 40-er/50-er-Jahre zurück. Diese Musik begeistert Jung und Alt. Die Kleinwaltersdorfer und ihre Fans aus der Umgebung bilden eine kleine „Boogie-Woogie-Tanzszene“, wie sie es selbst nennen. Zum Sound der 1940-er schwingen sie die Hüften und Röcke – zur eigenen Freude und der vieler Zuschauer auf Stadt- und Dorffesten, Geburtstagen, Hochzeiten und Firmenveranstaltungen.

 

Lisa Auerbach und Eric Eckelmann sind den Kindertanzkleidern inzwischen entwachsen und kümmern sich um die nächste Generation der Kindertanzpaare. Sie bringen ihnen die Schritt-Technik und Figuren bei, entwickeln die Choreographie und koordinieren das Training. Gern wären in diesem Sommer weitere Kinder dazugekommen. Corona hat den Verein dabei leider ausgebremst. Wir hoffen gemeinsam mit dem jungen Trainerteam und dem Verein, dass sich interessierte Kinder und Jugendliche beim Verein melden.

 

Für ihr außergewöhnliches Engagement zeichnen wir das Trainerteam mit dem Nachwuchspreis Ehrenamt der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport 2020 aus. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ein Glückwunsch geht auch an die weiteren Preisträger des Jahrgangs 2020: Anett Schmieder und Sigrun Wehlend vom Ringethaler Carnevalsverein e. V. und Michael Aßmann vom Flieger-Club Langhennersdorf e. V. Sie alle sorgen dafür, dass junge Leute in ihren Vereinen auch in dieser besonderen Zeit eine gute Ausbildung erhalten und motiviert bei der Sache bleiben. Sie schaffen ihnen gute Bedingungen für erfolgreiche Wettkämpfe.

 

Jetzt noch Vereinsmitglieder für Ehrung 2021 vorschlagen

 

Personen, Vereine und Institutionen können jetzt noch Vorschläge zur Preisverleihung für das Jahr 2021 einreichen. Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport wird bis zu drei Preise vergeben. Das Preisgeld beträgt 500 €. Davon gehen 250 € an den Preisträger und 250 € an seinen Verein. Weitere Informationen gibt es hier.

 

Foto: Stiftungsvorstand Dirk Helbig gratulierte dem Trainerteam Lisa Auerbach und Eric Eckelmann (v.re.). Sparkasse Mittelsachsen

Mit dem Anklicken willigen Sie in die Plugin-Nutzung gemäß unserer Nutzungsbedingungen ein.
Teaserbild
„Nachwuchspreis Ehrenamt“ für den Ringethaler Carnevalsverein e. V.

Fünf Ehrenamtliche aus den Regionen Freiberg und Mittweida, die sich besonders für die Kinder- und Jugendarbeit engagieren, erhalten die Auszeichnung „Nachwuchspreis Ehrenamt“ 2020 der Stiftung für Jugend und Sport der Sparkasse Mittelsachsen. Bei diesem Stiftungspreis stehen Menschen im Mittelpunkt, die in der Nachwuchsarbeit engagiert sind und in ihrer Freizeit jungen…