Sparkassen-Stiftung unterstützt Waldumbau in Flöha.

Sparkassen-Stiftung unterstützt Waldumbau in Flöha.

Titelbild: Volker Holuscha, Oberbürgermeister von Flöha, und Tilo Mehner vom Vorstand der Sparkassen-Stiftung bei der Pflanzaktion am Pappelwald Anfang Oktober 2021 (v. re.)

 

Die Wälder in der Region rund um Freiberg und Mittweida haben in den vergangenen Jahren gelitten. Die anhaltende Trockenheit, Borkenkäferbefall oder heftige Stürme haben den Bäumen zugesetzt. Die Stiftung für Soziales und Umwelt der Sparkasse Mittelsachsen setzt sich dafür ein, dass der Bestand an Gehölzen in Wäldern und Grünanlagen gestärkt wird. Gemeinsam mit Städten und Gemeinden will die Sparkassen-Stiftung nachhaltig für einen gesunden Baumbestand in Mittelsachsen sorgen. Sie unterstützt deshalb Kommunen bei der Schaffung kommunaler Baumbestände in Wäldern und Grünanlagen.

 

Zehn Kommunen haben eine Förderung für ihre Projekte erhalten. Einige davon sind bereits umgesetzt, andere folgen bis ins Jahr 2022. Insgesamt unterstützte die Stiftung bisher bei der Neupflanzung von rund 6.000 Bäumen, Sträuchern oder Stecklingen.

 

Pappelwald in Flöha.

Tilo Mehner von der Sparkassen-Stiftung übergibt den symbolischen Förderscheck an Bürgermeister Volker Holuscha (v. li.)

Tilo Mehner von der Sparkassen-Stiftung übergibt den symbolischen Förderscheck an Oberbürgermeister Volker Holuscha (v. li.)

Anfang Oktober fand eine weitere Pflanzaktion statt, die von der Stiftung begleitet wurde. Im Mittelpunkt stand der Umbau des Pappelwaldes in Flöha. Das gesamte Areal soll verjüngt und am Standort ein Naturwald entwickelt werden. Dafür wurden mehr als 1.000 Bäume sowie rund 200 Büsche neu gepflanzt. An zwei Tagen hatte die Stadt Flöha zu einer gemeinsamen Pflanzaktion eingeladen und zahlreiche Einwohner sowie Kindergruppen folgten dem Aufruf. Auch Tilo Mehner vom Vorstand der Sparkassen-Stiftung für Soziales und Umwelt war mit vor Ort und unterstützte beim Pflanzen. Den symbolischen Förderbescheid hatte er bei dieser Gelegenheit auch dabei.

 

 

Erreichtes weitergeben und gemeinsam Gutes tun.

Sie möchten als Privatperson künftig Projekte aus dem Bereich Soziales und Umwelt finanziell fördern? Wir unterstützen Sie dabei gern. Die Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen sind offen für Zustiftungen oder Spenden von Privatpersonen und übernehmen wiederum die Verwaltung dieser zur dauerhaften Förderung gemeinnütziger Projekte.

Wenn Sie an die Zukunft denken, ist es Ihnen wichtig, etwas zu bewegen. Sie möchten Erreichtes weitergeben und Ihre Region unterstützen. Gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen sollen an Ihrem Erfolg teilhaben? Diese Ziele können wir gemeinsam erreichen. Erste Informationen zu den Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen finden Sie hier. Sprechen Sie uns gern an.

 

Mit dem Anklicken willigen Sie in die Plugin-Nutzung gemäß unserer Nutzungsbedingungen ein.
Teaserbild
Neue Bäume für den Freiberger Stadtwald.

  Die extreme Trockenheit der vergangenen Jahre und der Befall durch Borkenkäfer haben auch dem Freiberger Stadtwald zugesetzt. So sind mittlerweile größere Flächen an Baumbeständen im Wald verschwunden. Mehr als einen Hektar möchte die Stadt Freiberg nun in einer gemeinsamen Aktion, zum Beispiel mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst, aufforsten. Rund 2.000…

Teaserbild
Spende für den Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Mittweida e.V.

  Unterstützung von sozial benachteiligten Jugendlichen mit mobiler PC-Technik für die erforderliche digitale Unterweisung auf Grund der Corona-Pandemie   „Mit diesem Projekt bieten wir für unsere sozial benachteiligten Teilnehmern die Möglichkeit, PC-Technik für die alternative Maßnahmedurchführung zu nutzen und stellen ihnen leihweise die Geräte zur Verfügung. Dadurch können alle…