„Nachwuchspreis Ehrenamt“ geht nach Voigtsdorf

„Nachwuchspreis Ehrenamt“ geht nach Voigtsdorf

Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport zeichnet Vereinsengagement aus

 

Fünf Ehrenamtliche aus den Regionen Freiberg und Mittweida, die sich besonders für die Kinder- und Jugendarbeit engagieren, erhalten im November eine Auszeichnung der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport der Sparkasse Mittelsachsen. Der „Nachwuchspreis Ehrenamt“ 2021 wird dabei drei Mal vergeben. Zusätzlich stellt die Stiftung zwei Sonderpreise zur Verfügung.

 

Bei dem Stiftungspreis stehen Menschen im Mittelpunkt, die in der Nachwuchsarbeit engagiert sind und in ihrer Freizeit jungen Leuten zur Seite stehen. Die Ehrung wird insbesondere für Übungsleiter und Trainer aus dem Sport sowie Jugendbetreuer oder Gruppenleiter in ehrenamtlichen Vereinen oder gemeinnützigen Einrichtungen verliehen.

 

Die Ehrenamtlichen sorgen dafür, dass junge Leute auch in dieser besonderen Zeit eine gute Ausbildung erhalten und motiviert bei der Sache bleiben. Sie schaffen ihnen gute Bedingungen für erfolgreiche Wettkämpfe und Auftritte.

 

Los ging es mit der Preisverleihung am 4. November 2021 in Voigtsdorf.

 

Turn- und Sportverein Voigtsdorf 1907 e. V.: Jana Ihl

 

Jana Ihl vom Turn- und Sportverein Voigtsdorf 1907 e. V. trainiert zwei Wintersportgruppen mit Kindern im Alter von 3-10 Jahren regelmäßig und jeweils 1 x pro Woche. Sie bereitet Wettkämpfe für die Sparten Ski und Crosslauf vor und begleitet ihre Trainingsgruppen zu diesen. Während der zurückliegenden Corona-Monate mit den langen Trainingspausen hat sie sich immer wieder neue Ideen für die Kinder einfallen lassen. Neben persönlichen postalischen Weihnachtsgrüßen für jedes Kind begeisterte sie zum Beispiel mit einem Sportprogramm per WhatsApp oder mit dem Bau eines eigenen Trimm-Dich-Pfades im Trainingswald.

 

Für ihr außergewöhnliches Engagement für den Verein erhält Jana Ihl den Nachwuchspreis Ehrenamt 2021 der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport. Dirk Helbig vom Stiftungsvorstand und Volker Dietzmann aus dem Kuratorium der Stiftung übergaben die Auszeichnung am 4. November beim Training in Voigtsdorf.

 

Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport stellt für die Preisträger ein Preisgeld über jeweils 500 € zur Verfügung. Davon gehen 250 € an den Preisträger und 250 € an seinen Verein. Die beiden Sonderpreise werden in diesem Jahr durch die Sparkassenversicherung Sachsen unterstützt.

 

Presseinformation

 

Erreichtes weitergeben und gemeinsam Gutes tun.

Sie möchten als Privatperson künftig Projekte aus den Bereichen Jugend und Sport finanziell fördern? Wir unterstützen Sie dabei gern. Die Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen sind offen für Zustiftungen oder Spenden von Privatpersonen und übernehmen wiederum die Verwaltung dieser zur dauerhaften Förderung gemeinnütziger Projekte.

Wenn Sie an die Zukunft denken, ist es Ihnen wichtig, etwas zu bewegen. Sie möchten Erreichtes weitergeben und Ihre Region unterstützen. Gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen sollen an Ihrem Erfolg teilhaben? Diese Ziele können wir gemeinsam erreichen. Erste Informationen zu den Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen finden Sie hier. Sprechen Sie uns gern an.

 

Mit dem Anklicken willigen Sie in die Plugin-Nutzung gemäß unserer Nutzungsbedingungen ein.