„Nachwuchspreis Ehrenamt“ geht nach Mittweida

„Nachwuchspreis Ehrenamt“ geht nach Mittweida

Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport zeichnet Vereinsengagement aus

 

Fünf Ehrenamtliche aus den Regionen Freiberg und Mittweida, die sich besonders für die Kinder- und Jugendarbeit engagieren, erhalten im November eine Auszeichnung der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport der Sparkasse Mittelsachsen. Der „Nachwuchspreis Ehrenamt“ 2021 wird dabei drei Mal vergeben. Zusätzlich stellt die Stiftung zwei Sonderpreise zur Verfügung.

 

Bei dem Stiftungspreis stehen Menschen im Mittelpunkt, die in der Nachwuchsarbeit engagiert sind und in ihrer Freizeit jungen Leuten zur Seite stehen. Die Ehrung wird insbesondere für Übungsleiter und Trainer aus dem Sport sowie Jugendbetreuer oder Gruppenleiter in ehrenamtlichen Vereinen oder gemeinnützigen Einrichtungen verliehen.

 

Die Ehrenamtlichen sorgen dafür, dass junge Leute auch in dieser besonderen Zeit eine gute Ausbildung erhalten und motiviert bei der Sache bleiben. Sie schaffen ihnen gute Bedingungen für erfolgreiche Wettkämpfe und Auftritte.

 

SV Germania Mittweida 1897 e.V.: Uwe Dietrich

 

Die Grundlagen im Fußball werden im G-Juniorenbereich (Bambini AK 5-6) vermittelt. Hier zeigt Uwe Dietrich seit 21 Jahren eine hohe Einsatzbereitschaft und führt die jungen Sportler des SV Germania Mittweida 1897 e. V. an den Spielbetrieb heran. Er zeichnet sich besonders durch seine Geduld und Beharrlichkeit aus. Im Training und den ersten Wettbewerbern überzeugt er durch Einfühlungsvermögen sowie die nötige Ruhe. Für eine gute Ausbildung der jungen Sportler in der Grundstufe und die Ausprägung der Teamfähigkeit sieht er die Kommunikation mit den Eltern und zwischen den Kindern als wichtige Grundlage.

 

Für sein langjähriges Engagement für den Verein erhält Uwe Dietrich den Nachwuchspreis Ehrenamt 2021 der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport. Volker Dietzmann und Daniel Postelt übergaben als Vertreter der Stiftung die Auszeichnung am 5. November in der Sporthalle am Schwanenteich in Mittweida.

 

Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport stellt für die Preisträger ein Preisgeld über jeweils 500 € zur Verfügung. Davon gehen 250 € an den Preisträger und 250 € an seinen Verein. Die beiden Sonderpreise werden in diesem Jahr durch die Sparkassenversicherung Sachsen unterstützt.

 

Presseinformation

 

Erreichtes weitergeben und gemeinsam Gutes tun.

 

Sie möchten als Privatperson künftig Projekte aus den Bereichen Jugend und Sport finanziell fördern? Wir unterstützen Sie dabei gern. Die Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen sind offen für Zustiftungen oder Spenden von Privatpersonen und übernehmen wiederum die Verwaltung dieser zur dauerhaften Förderung gemeinnütziger Projekte.

Wenn Sie an die Zukunft denken, ist es Ihnen wichtig, etwas zu bewegen. Sie möchten Erreichtes weitergeben und Ihre Region unterstützen. Gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen sollen an Ihrem Erfolg teilhaben? Diese Ziele können wir gemeinsam erreichen. Erste Informationen zu den Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen finden Sie hier. Sprechen Sie uns gern an.

 

Mit dem Anklicken willigen Sie in die Plugin-Nutzung gemäß unserer Nutzungsbedingungen ein.