TU Bergakademie Freiberg

 

Seit 1998 engagiert sich die Sparkassen-Stiftung TU Bergakademie Freiberg für die Förderung von Forschung und Lehre sowie für begabte Studierende mit vielversprechendem Talent in Studium und Beruf.  Sie unterstützt junge Menschen in ihrer akademischen Laufbahn und schafft Perspektiven für deren Zukunft.

Im Sommer 2011 sagte sie als eine der ersten Förderpartner der Universität ihre Unterstützung zu und beteiligt sich seither aktiv am Deutschlandstipendium. Damit wurde der Grundstein dafür gelegt, dass Freiberg deutschlandweit ein Vorreiter bei der Umsetzung des neuen nationalen Stipendienprogramms werden konnte. Die Stipendien werden zu gleichen Teilen aus Mitteln privater Förderer (Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen) und des Bundes  finanziert.

Stifter: Sparkasse Mittelsachsen

Rechtsform: Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts

Organe: Stiftungsvorstand, Kuratorium

Sitz: Freiberg, Sachsen

 

Der Vorstand der Sparkassen-Stiftung TU Bergakademie Freiberg (v. li.): Dr. Indra Frey (Vorstandsvorsitzende), Jörg Steinbach (Vorstandsmitglied) und Klaus Borrmann (stellv. Vorstandsvorsitzender)

 

Der Vorstand der Stiftung berät regelmäßig zu aktuellen Projekten oder neuen Anträgen auf Förderung. Neuigkeiten zur Stiftung erhalten Sie auf diesen Seiten: