„Nachwuchspreis Ehrenamt“ geht nach Niederbobritzsch

„Nachwuchspreis Ehrenamt“ geht nach Niederbobritzsch

 

Fünf Ehrenamtliche aus den Regionen Freiberg und Mittweida, die sich besonders für die Kinder- und Jugendarbeit engagieren, erhielten den „Nachwuchspreis Ehrenamt“ 2021 der Stiftung für Jugend und Sport der Sparkasse Mittelsachsen. Bei dem Stiftungspreis stehen Menschen im Mittelpunkt, die in der Nachwuchsarbeit engagiert sind und in ihrer Freizeit jungen Leuten zur Seite stehen. Die Ehrung wird insbesondere für Übungsleiter und Trainer aus dem Sport sowie Jugendbetreuer oder Gruppenleiter in ehrenamtlichen Vereinen oder gemeinnützigen Einrichtungen verliehen.

 

Die Preisträger kommen vom SV Germania Mittweida 1897 e. V., von der Handballspielgemeinschaft Freiberg e.V. und dem Turn- und Sportverein Voigtsdorf 1907 e.V.. Sonderpreise gehen an die Feuerwehrkapelle Niederbobritzsch e. V. und die Freiwillige Feuerwehr Naundorf.

 

Die Ehrenamtlichen sorgen dafür, dass junge Leute auch in dieser besonderen Zeit eine gute Ausbildung erhalten und motiviert bei der Sache bleiben. Sie schaffen ihnen gute Bedingungen für erfolgreiche Wettkämpfe und Auftritte.

 

Feuerwehrkapelle Niederbobritzsch e. V.: Sonderpreis für Klaus Opitz

 

Klaus Opitz bildet seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche auf verschiedenen Blasinstrumenten aus. Ob Saxophon, Klarinette, Trompete oder Tuba – er findet die richtige Note beim Umgang mit den Nachwuchsmusikern: unentgeltlich und ehrenamtlich. Auch wenn mancher der Schützlinge nach der Ausbildung nicht auf Dauer im Orchester bleibt, motiviert ihn sein Durchhaltevermögen zu weiteren Proben und Übungsstunden. Dank ihm gibt es heute ein junges und dynamisches Orchester mit handfesten Traditionen im Gemeindegebiet Bobritzsch-Hilbersdorf. Hier in der Region und auch über die Grenzen unterhalten die Musiker Jung und Alt bei vielen Veranstaltungen.

 

Für sein selbstloses und dauerhaftes Engagement für die Ausbildung des Musiknachwuchses erhält Klaus Opitz den Sonderpreis „Nachwuchspreis Ehrenamt 2021“ der Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport. Pandemiebedingt wurde die Auszeichnung in 2022 übergeben, da eine persönliche Ehrung im Vorjahr nicht mehr möglich war. Dirk Helbig vom Vorstand der Stiftung (li.) und Alf Kiulies, Geschäftsführer der SIV Mittelsachsen GmbH (re.), überraschten den Preisträger bei einer öffentlichen Probe des Vereins.

 

Preisträger werden gewürdigt

 

Die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport stellt für die Preisträger ein Preisgeld über jeweils 500 € zur Verfügung. Davon gehen 250 € an den Preisträger und 250 € an seinen Verein. Die beiden Sonderpreise werden in diesem Jahr durch die Sparkassenversicherung Sachsen unterstützt.

 

Nominierungen 2022 sind noch bis zum 30. Juni möglich.

 


 

Erreichtes weitergeben und gemeinsam Gutes tun.

 

Sie möchten als Privatperson künftig Projekte aus den Bereichen Jugend und Sport finanziell fördern? Wir unterstützen Sie dabei gern. Die Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen sind offen für Zustiftungen oder Spenden von Privatpersonen und übernehmen wiederum die Verwaltung dieser zur dauerhaften Förderung gemeinnütziger Projekte.

Wenn Sie an die Zukunft denken, ist es Ihnen wichtig, etwas zu bewegen. Sie möchten Erreichtes weitergeben und Ihre Region unterstützen. Gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen sollen an Ihrem Erfolg teilhaben? Diese Ziele können wir gemeinsam erreichen. Erste Informationen zu den Sparkassen-Stiftungen Mittelsachsen finden Sie hier. Sprechen Sie uns gern an.

 

Mit dem Anklicken willigen Sie in die Plugin-Nutzung gemäß unserer Nutzungsbedingungen ein.
Teaserbild
Förderung für Jugendgruppen: Jetzt bis zu 500 Euro sichern!

  Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport unterstützt Nachwuchsarbeit in Rettungs- und Hilfsorganisationen.   Freiwillige Feuerwehren und Hilfsorganisationen (z. B. DRK, DLRG oder THW) in Mittelsachsen bieten für Kinder und Jugendliche sinnvolle Freizeitgestaltung, vermitteln soziale Grundlagen und unterstützen das Ehrenamt. Die Sparkassen-Stiftung engagiert sich mit ihrem neuen Projekt…

Teaserbild
Workshops für Schulen: Cybermobbing und soziale Netzwerke - Jetzt bewerben!

Das Präventions- und Bildungsprojekt für Schüler der Klassenstufen 5 bis 6 „Handy? Internet? – Wie sicher bist du?“ geht in eine neue Runde. Alle Oberschulen und Gymnasien in den früheren Landkreisen Freiberg und Mittweida haben jetzt die Chance, ihr Interesse bei der Stiftung für Jugend und…